zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Ausbildung. Leiter des Komitees.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Leiter des Komitees für Ausbildung und Technik

Wurzer_KAT_B_180px 
+43 676 552 5520

Leiter Komitee Ausbildung und Technik

Thomas Wurzer

Aufgabengebiet

  • Wahrnehmung und Behandlung aller die Ausbildung und die Technik betreffenden Angelegenheiten des TSVÖ
  • Ausarbeitung der Ausbildungsgrundlagen, der Prüfungsordnung und Anpassung derselben an den laufenden internationalen Stand
  • Kontakte zu der Sportakademie (den Bundesanstalten für Leibeserziehung) und zum technischen Komitee der CMAS in allen Ausbildungsangelegenheiten sowie Kontakte zu internationalen Verbänden
  • einheitliche Gestaltung der Ausbildung für TaucherInnen
  • Durchführung von Kursen und Prüfungen für ÜbungsleiterInnen, TSVÖ – TauchlehrerInnen (Moniteure) und TSVÖ – SpezialtauchlehrerInnen
  • Mitwirkung bei der staatlichen SportinstruktorInnen- und TrainerInnen-Ausbildung durch die Sportakademien (staatlich geprüfte SportinstruktorInnen Tauchen und Flossenschwimmen sowie TrainerInnen Tauchen)
  • Widmungsgemäßer Einsatz der zugewiesenen Budgetmittel
  • Organisation und Durchführung der jährlichen TauchlehrerInnen-Tagung

Taucher Vita

Meine taucherischen Wurzeln liegen beim Sporttauchclub Amstetten. Im Jahr 2002 habe ich, nach Absolvierung der beiden Übungsleiterkurse, den Lehrwartekurs Tauchen und die Moniteur* Prüfung abgelegt. Im Laufe der folgenden Jahre habe ich weitere Seminare und Kurse für den Tauchsport besucht und absolviert. Im Jahr 2007 wurde ich, nach bestandener Prüfung, zum TSVÖ/CMAS Moniteur *** ernannt.
Meine staatliche Ausbildung zum Trainer Tauchen an der BSPA Wien habe ich 2008 erfolgreich beendet. Im Rahmen meiner Trainerausbildung wurde mein Interesse für das mentale Training geweckt und ich absolvierte im Jahre 2009 die Ausbildung zum Mentaltrainer bei der Modulserie Sportpsychologie.

Ziele und Visionen

Seit der Generalversammlung im Frühjahr 2011 leite ich das Komitee für Ausbildung und Technik im TSVÖ.
Mein Ziel ist es, eine qualitätsgesicherte Ausbildung auf allen Ebenen des Tauchsportverbandes, entsprechend den nationalen gesetzlichen Bestimmungen, den internationalen Normen sowie den Standards des Weltverbandes CMAS, umzusetzen und ständig weiterzuentwickeln. Dieses Ziel kann ich nur mit einem Team durchsetzen, das eine hohe soziale, fachliche und organisatorische Kompetenz besitzt. Der Tauchsport besitzt in der heutigen Zeit eine Vielzahl an Spezialisierungen und reicht vom Freitauchen bis zum Technischen Tauchen. Ich habe daher in meinem Komitee die Kommissionen „ÜbungsleiterInnen und InstruktorInnen“, „Sporttauchen“, „Technisches Tauchen“, „Jugendtauchen“, „Behindertentauchen“, „Apnea“ und „Qualitätsmanagement“ mit kompetenten LeiterInnen besetzt, die sich mit dieser Fachthematik im Schwerpunkt befassen. Darüber hinaus gibt es erfahrene TauchlehrerInnen, die ständig im Komitee mitarbeiten und im Rahmen der TauchlehrerInnen-Ausbildung als TrainerInnen und PrüferInnen eingesetzt werden.
Die staatliche Ausbildung der SportinstruktorInnen ist eine solide Basis für alle weiterführenden Bildungsangebote im Rahmen der TauchlehrerInnen-Ausbildung beim TSVÖ. Der TSVÖ-Tauchlehrer bzw. die TSVÖ-Tauchlehrerin ist eine wichtige Schlüsselfunktion im Sportverein und ein wichtiges Bindeglied zum Verband. Er/sie besitzt neben seiner/ihrer taucherischen Kenntnisse, Fertikeiten und Fähigkeiten auch umfangreiche Kenntnis der sportlichen Möglichkeiten im Verband bzw. im Verein und ist in sportpsychologischen Techniken geschult.
Es gibt keinen anderen internationalen oder nationalen Tauchverband in Österreich, der eine so umfangreiche Ausbildung für Lehrende im Breitensport Tauchen anbietet bzw. vorschreibt. Die Ausbildung an der Bundessportakademie zum Sportinstruktor bzw. zur Sportinstruktorin Tauchen bzw. TrainerIn Tauchen wird mit einem staatlichen Zeugnis beurkundet.
Vorraussetzungen für das Erreichen meiner Ziele sind:
Ein wirtschaftlich gesundes Komitee
"Wir setzen die uns zur Verfügung gestellten Mittel effektiv und effizient ein"
Ein professionelles Management
"Wir messen und analysieren alle unsere Abläufe und Ziele regelmäßig und setzen Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung"
Wissen und Erfahrung als eine der wichtigsten Ressourcen im Tauchsport
"Daher setzen wir nur AusbildnerInnen und PrüferInnen ein, die eine hohe soziale, fachliche und organisatorische Kompetenz aufweisen"
Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen
"Wir arbeiten mit VertreterInnen u.a. aus den Bereichen Wissenschaft,Sport, Tauchmedizin, Meeresbiologie, und Archäologie eng zusammen"
"Wir erarbeiten verbandsübergreifende Empfehlungen für den Tauchsport"