zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. 22. Übungsleiterkurs "Schnorcheltauchen".

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

22. Übungsleiterkurs "Schnorcheltauchen"

Vom 16.03. bis 18.03.2012 fand auf der Gugl in Linz der 22. Übungsleiterkurs "Schnorcheltauchen" unter der Leitung von Andreas Weninger und der Mitarbeit von Dr. Heinz Kampfer statt. Weiters nahm Frau Dr. Gabriele Breicha in der Praxis als Assistentin bei der Beurteilung der Lehrauftritte der Kursteilnehmer teil, um auf diesem Gebiet Erfahrungen zu sammeln.

Von den ursprünglich neun angemeldeten Interessenten fiel leider einer kurzfristig wegen Krankheit aus. Somit traten am frühen Freitagnachmittag acht Kandidaten zur laut TSVÖ - Prüfungsordnung erforderlichen Eignungsprüfung an. Wie bei den vorangegangenen Übungsleiterseminaren wurden die geforderten Leistungslimits von allen Teilnehmern erreicht.

Nach erfolgreicher Eignungsprüfung begann das eigentliche Seminar mit Theorievorträgen zu den Themen allgemeine und spezielle Methodik, Kursplanung, Materialkunde sowie den rechtlichen Pflichten eines Übungsleiters und endet gegen 20:30 Uhr.

Nach einer kurzen Wiederholung der methodischen Grundlagen vom Vortag und Einweisung in die Praxisstation wurde am Samstag mit der Praxis im Hallenbad begonnen, wobei die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt wurden.

Am Vormittag wurden zu den acht Stationen "Gewöhnung ans Wasser", "Maske und Schnorchel, Maske ausblasen", "Flossenschwimmen", "Schwimmstilerweiterungen", "Ab- und Auftauchen", "Transportieren/Retten/Bergen", "Einstiegsarten" und "Zeit- und Streckentauchen" von den Vortragenden  kurze beispielhafte Lehrauftritte vorgemacht. Der Vormittag wurde durch Vorträge über physikalische Grundlagen für das Schnorcheltauchen und Hinweisen zu Bewegungskorrekturen beendet.

Am Nachmittag erfolgten dann die ersten Lehrauftritte der Seminarteilnehmer, die zunächst mit dem Stationsbetreuer innerhalb der jeweiligen Gruppe und anschließend in einer Feedbackrunde mit allen Teilnehmern besprochen wurden. Den Abschluss des Tages bildete ein Medizinvortrag mit den medizinischen Aspekten, die beim Schnorcheltauchen zu beachten sind.

Am Sonntag wurde zunächst 1. Hilfe in Theorie und Praxis durchgemacht und nach Vorträgen zu den Themen "Transportieren / Retten / Bergen", "Sicherheitsregeln" sowie "Unterwasserzeichen beim Schnorcheltauchen" wieder ins Hallenbad zur Prüfung gewechselt.

Alle Kandidaten absolvierten die Prüfung positiv und erhielten beim Kursabschluss die Zertifizierung zum "Übungsleiter Schnorcheltauchen".

Zum Abschluss nochmals herzliche Gratulation an die neuen Übungsleiter "Schnorcheltauchen".

A. Weninger
 


22. Übungsleiterkurs
28.03.2012 13:55

zurück