zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Auf Tauchgang nach dem Siegerfoto.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Auf Tauchgang nach dem Siegerfoto

Neue "salzkammergut-uw-trophy" als Live-Shootout am Attersee vom 6. bis 9. September. Anmeldung ist ab sofort möglich ...

Die Seen des Salzkammergutes gelten als eines der beliebtesten Süßwasser-Tauchreviere Europas, egal ob für Gerätetaucher oder Apnoisten.

Attersee, Traunsee, Hallstättersee, Wolfgangsee, Gosausee und viele andere mehr sind längst über den Status von taucherischen Geheimtipps hinausgewachsen und bieten vor allem atemberaubende Motive für Unterwasser-Fotografen. Mit der "salzkammergut-uw-trophy" startet deshalb 2012 ein neuer Fotowettbewerb, ein Live-Shootout. Von 6. bis 9. September sind die Teilnehmer unter Schirmherrschaft des Tauchsportverbandes Österreichs (TSVÖ) und des Verbands Deutscher Sporttaucher (VDST)  gefordert, am Attersee und in den Fließgewässern rund um den Attersee ihre ganze Kunst auszuspielen.
 

Neuer Live-Fotowettbewerb an wechselnden Orten

Die neue salzkammergut-uw-trophy wird dabei die bereits etablierten "uw-photodays" am Attersee ideal ergänzen und sich mit diesen künftig im Zwei-Jahres-Rhythmus abwechseln. Damit wollen die Veranstalter der großen Nachfrage nach einem Unterwasser-Live-Fotowettbewerb im Salzkammergut nachkommen. Im Gegensatz zu den photodays, die von 6. bis 10. Oktober 2013 das nächste Mal auf dem Programm stehen, werden die Veranstaltungsorte der salzkammergut-uw-trophy allerdings wechseln: Nach dem Start 2012 am Attersee wird 2014 die Region Dachstein-Salzkammergut mit Hallstättersee und Gosausee Gastgeber sein, 2016 geht's an den Traunsee.
 

Wettbewerb in vier Kategorien

Die salzkammergut-uw-trophy wird in vier Kategorien ausgeschrieben. In der Kategorie "Einsteiger" sind nur Kompaktkameras ohne Wechselobjektive zugelassen. "Fortgeschrittene" gehen mit Spiegelreflexkameras oder "Compact System Cameras mit Wechselobjektiven" (SCS/EVIL) auf Foto-
Tauchgang. Diese beiden Hauptkategorien teilen sich in die Unterkategorien "Weitwinkel" und "Makro" in denen jeweils ein Foto eingereicht werden kann.
 
Der Wettbewerbsbereich "Apnoe" findet mit Unterstützung der Freitauchschule Apnea Planet statt und ist in zwei Hauptkategorien - Kompakt- und Spiegelreflexkameras (bzw. CSC/EVIL-Kameras) - unterteilt. Dort sind Einreichungen in den Unterkategorien "Fisch" und "Pflanzen" möglich.
 
Jeder Teilnehmer muss sich für ausschließlich eine der angebotenen Hauptkategorien entscheiden. Ergänzt werden diese Einteilungen schließlich durch eine Länderwertung. Hier wertet die Jury automatisch die drei besten Fotografen eines Landes als "Nationalteam". Zum Wettbewerb zugelassen sind ausschließlich digital aufgenommene Fotos, die während der beiden Tauch-Tage der salzkammergut-uw-trophy entstehen. Am 7. und am 8. September ist jeweils ein gültiger Wettbewerbs-Tauchgang vorgesehen. Den Gewinnern winken Preise im Gesamtwert von rund 20.000 Euro.
 

Anmeldung ab sofort möglich

Die Anmeldung zu den salzkammergut-uw-trophy ist ab sofort online unter der Adresse www.salzkammergut-uw-trophy.at möglich.

Die Teilnahmegebühr beträgt 120 Euro. Im Preis inkludiert sind: Zwei Abendmenüs im K.u.K. Kaisergasthof in Weyregg am Attersee, zwei Tauchflaschenfüllungen in einer der Tauchschulen am Attersee, das Teilnehmer-Eventpaket, eine Teilnahmeurkunde, die Teilnahmeberechtigung für die Länderwertung, der Eintritt zur AV-Show eines berühmten und renommierten Unterwasserfotografen, der Erfahrungsaustausch mit anderen UW-Fotografen und UW-Fotoprofis sowie jede Menge Chill-Out und Spaßfaktor.

Foto: © Harald Hois


(c) Harald Hois
24.02.2012 14:52

zurück