zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Flossenschwimmerinnen auf dem Weg zu den World Games.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Flossenschwimmerinnen auf dem Weg zu den World Games

Die österreichische Damenstaffel mit Julia Chudzik, Anita Kastner, Tina Kastner und Tanja Poljanc macht sich am Montag auf den Weg zu den nach Cali/Kolumbien, wo heuer ab 25. Juli die World Games ausgetragen werden.

Im Jahr 2011 hat sich die Damenstaffel bei der Weltmeisterschaft in Ungarn mit dem hervorragenden 8. Platz über 4 mal 100 Meter Flossenschwimmen für die World Games qualifiziert. Damit wurden die vier TSVÖ-Damen offiziell von der CMAS zu dieser "Olympiade der nicht olympischen Disziplinen" eingeladen. Der TSVÖ hat hierfür die nicht unerheblichen Kosten für diesen einzigartigen und prestigeträchtigen Wettkampf übernommen - so können die vier Mädels samt Betreuerin (Angela Kastner) bei diesem tollen Spektakel dabei sein. 


Wer sich über die World Games informieren möchte:
http://www.worldgames2013.com.co/en/
Hier wird es dann ab 26. Juli auch einen Livestream geben.

Der TSVÖ wünscht dem Team alles Gute und viel Erfolg!
 
Der TSVÖ wird euch via Facebook auf dem Laufenden halten.

Nach der Rückkehr der hoffentlich erfolgreichen Damen geht es dann mit dem restlichen Flossenschwimm-Nationalkader (Eva-Maria Unger, Johannes "Jojo" Seitz, Manuel Seitz, Patric Prasch und János Aladár Fehérváry mit den Betreuern Gundula Richter und Nationaltrainer Karl Kastner) weiter zur Weltmeisterschaft im Rahmen der CMAS Games in Kazan/Russland. Fortsetzung folgt.
 


(c) TSVÖ/Angela Kastner
20.07.2013 21:00

zurück