zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Österreich hat fünfzig top ausgebildete neue Übungsleiter.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Österreich hat fünfzig top ausgebildete neue Übungsleiter

Ende April hat der Tauchsportverband Österreichs rund fünfzig neue Übungsleiter für Schnochel- und Gerätetauchen in Lebring mittels Intensivkurs in der Steiermark ausgebildet.

In der steirischen Feuerwehrschule in Lebring (bei Graz) wurden vom 28. bis 30. April neue Übungsleiter im Schnorchel- und Gerätetauchen vom Tauchsportverband Österreichs ausgebildet.  Der Unterricht begann jeweils pünktlich um 8 Uhr und dauerte bis in die Nachtstunden.

"Wie im Boot-Camp"

In einem intensiven Praxis- und Theoriemix konnten bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gruppenführung sowie die Vermittlung von Lehrinhalten gefestigt werden. Nach der individuellen Betreuung der Teilnehmer/innen durch das TSVÖ-Lehrpersonal bestanden alle die Abschlussprüfung. "Das war ja wie im Boot-Camp", sagte etwa Teilnehmer Robert Glock hinsichtlich auf den Kurs - er betonte aber "extrem viel" gelernt zu haben.

Reger Input der Leistungssporttaucher

Herausragend bei den diesjährigen Übungslteiterkursen: Viele der Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer kamen aus dem Leistungstauchsport-Bereich - vorwiegend die jungen Unterwasser-Rugby-Spieler machten nicht nur gute Stimmung, sondern gaben ihre Leistungstauchsport-Erfahrungen und -Kniffe an die Tauchkollegen weiter. 


TSVÖ-Übungsleiterkurs Gerätetauchen (c) TSVÖ (Thomas Wurzer)
01.05.2011 23:53

zurück