zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Österreichische Staatsmeisterschaften im Orientierungstauchen.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Österreichische Staatsmeisterschaften im Orientierungstauchen

Am Maltschachersee in Kärnten fanden am Pfingstwochenende  (26. bis 28. Mai 2012) die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Orientierungstauchen statt. 

Da dieser Wettbewerb als Offene-ÖSM ausgeschrieben wurden, konnten  auch vier Teilnehmer  aus Serbien (SPPORS-Belgrad) daran teilnehmen. Ausrichter der Veranstaltung war wieder einmal der Erste Kärntner Unterwassersportklub (EKUS), der mit Unterstützung durch die ÖWR-Einsatzleitung Feldkirchen regelmäßig OT-Wettkämpfe am Maltschachersee organisiert.

Der Maltschachersee bietet auf Grund seines trüben Wassers und der angebotenen Infrastruktur, die besten Voraussetzungen für diese Sportart. 

Schlechte Sicht und Algen

Leider machte heuer die  Algenblüte den Athleten das Leben schwer, sodass in gewissen Bereichen des Sees sowohl einige Wettkämpferbeim Ablesen der Instrumente, als auch die Technik (Entfernungsmesser) durch die Schwebeteilchen überfordert waren. Die erfolgreichsten Teilnehmer dieser Staatsmeisterschaften waren Anita und Andreas Weichberger vom HSV Wien.

Alle Ergebnislisten hier zum Download (PDF Größe: 15.49 KB)

Ergebnislisten und Fotos auch auf der EKUS-Seite oder auf flickr.com

Gerald Fuchs,
EKUS-Obmann
 


Österreichische Staatsmeisterschaften im Orientierungstauchen (c) Gerald Fuchs
01.06.2012 01:28

zurück