zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Qualifikationen für die Weltmeisterschaft 2015 in China.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Qualifikationen für die Weltmeisterschaft 2015 in China

Qualifikationen für die Weltmeisterschaft 2015 in China und die Jugend-Europameisterschaft 2015 in Serbien. Mit den Österr. Staats- und Jugendmeisterschaften 2015 als nationalen Saisonhöhepunkt und letzte Qualifikationsmöglichkeit haben sich über die laufende Saison insgesamt 4 Sportler für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2015 in China und der Jugend-Europameisterschaft 2015 in Serbien qualifiziert.

Geza EISSERER vom 1.LTC (Linz) konnte sich bei den Staatsmeisterschaften 2015 über 50m AP mit einer Zeit von 0:15,98 und über 100m FS mit einer Zeit von 0:39,62 für die WM in Yantai (China), die von 15.-22.07.2015 stattfindet, qualifizieren.

Eva-Maria UNGER von den Vienna Dolphins (Wien) konnte sich bei den Weltcup-Runden in Barcelona und Eger sowie bei den Wiener Landesmeisterschaften 2015 und den Staatsmeisterschaften 2015 über 50m AP mit einer Zeit von 0:19,36, über 200m FS mit einer Zeit von 1:42,70, über 400m FS mit einer Zeit von 3:38,30, über 800m FS mit einer Zeit von 7:40,70 und über 1500m FS mit einer Zeit von 14:53,20 ebenfalls für die WM in Yantai qualifizieren.

Oliver BIRO von den Vienna Dolphins (Wien) konnte sich bei der Weltcup-Runde in Leipzig und bei den Staatsmeisterschaften 2015 über 400m ST mit einer Zeit von 3:38,61, über 400m FS mit einer Zeit von 3:30,59 sowie über 800m FS mit einer Zeit von 7:28,46 für die JEM in Belgrad (Serbien), die von 01.-08.07.2015 stattfindet, qualifizieren.

Patrick SCHMIDT von den Vienna Dolphins (Wien) konnte sich bei den Wiener Meisterschaften 2015 über 400m ST mit einer Zeit von 3:44,97 ebenfalls für die JEM in Belgrad qualifizieren.

Als Kommissionsleiter FS gratuliere ich den Sportlern für ihre erbrachten Qualifikationen und den dahinter steckenden enormen Leistungen, die sie in dieser Saison erbracht haben und bedanke mich besonders beim Trainer-Team (Kastner, Benigni, Richter) für ihr Engagement und die umfangreiche Arbeit mit den Sportlern! Die erzielten Ergebnisse zeigen die erfolgreiche Arbeit der Sportler und Trainer.

Michael Maurer
Kommissionsleiter FS


Qualifikationen für die Weltmeisterschaft 2015 in China
02.06.2015 16:02

zurück