zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Unterwasserfoto-WM: Thiele und Hausner werden Vierte.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Unterwasserfoto-WM: Thiele und Hausner werden Vierte

Unterwasserfotograf Werner Thiele kann mit seiner Partnerin Sabine Hausner einen weiteren hervorragenden Erfolg nach einer Silbermedaille 2002 und der Goldmedaille 2005 verbuchen: Bei der Unterwasserfoto-Weltmeisterschaft in Bodrum (Türkei) gab es diesmal den guten und nur äußerst knapp am Edelmetall vorbei geschrammten vierten Rang für Österreich.


Werner Thiele, seit dem Jahr 1998 im Nationalteam und erfahrener Wettbewerbsfotograf bei Weltmeisterschaften, konnte damit bei der CMAS-Unterwasserfoto-WM 2011 in Bodrum (Türkei) ein weiteres mal einen hervorragenden Erfolg verbuchen . Als Teamkapitän des Österreichischen Nationalteams in der Unterwasserfotografie (einberufen vom TSVÖ - Tauchsportverband Österreichs) und CMAS Visual Commision Member belegte er mit seinem attraktiven Modell, Geschäfts- und Lebenspartnerin  Sabine Hausner in der Königsdisziplin "Weitwinkel mit Taucher", den hervorragenden vierten Platz. Dabei verfehlte er eine Medaille nur minimal im Kommabereich.

Jagd nach Gold! 

Das österreichische Team, bestehend aus Thiele - Slauschek - Hausner - Redl zeigte mit dem 4. und 5. Platz in dieser Disziplin (Weitwinkel mit Taucher)  eine insgesamt außergewöhnlichen Leistung und steht bereits in den Startlöchern für die WM 2013 in Kuba, auf der Jagd nach Gold! 


(c) Werner Thiele
30.06.2011 08:47

zurück