zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Weltcups Orientierungstauchen und Flossenschwimmen in Bad Saag.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Weltcups Orientierungstauchen und Flossenschwimmen in Bad Saag

Zum ersten Mal wurde in Österreich ein Flossenschwimmweltcupbewerb Long Distance  ausgetragen.

Prächtiges Wetter und viele Teilnehmer beim Weltcup Finswimming Long Distance. Zusammen mit dem Finale des Orientierungsweltcups 2012 wurde vom 13. bis 16. September 2012 im Strandbad Bad Saag/Techelsberg in Kärnten  diese Veranstaltung vom TC Wassermann Wels durchgeführt.

 

Es waren Teilnehmer von Kolumbien bis Russland anwesend. Prächtiges Wetter und das tolle Ambiente des Strandbades haben die Sportler auf dem Weg  zu sehr guten Ergebnissen unterstützt.

Erste Österreichische Meisterschaften Long Distance

Auch die ersten Östereichischen Meisterschaften in der Long Distance wurden ausgetragen. Fünf  Vereine sind der Einladung gefolgt und haben sich der Herausforderung im Freiwasser gestellt. Zukünfitg sind solche attraktiven Wettkämpfe jährlich geplant. Ergebnisse 1. Österreichische Meisterschaft Flossenschwimmen LD:


Damen:
1.    Löscher Bettina        HSV Wien
2.    Unger Lisa-Sophie        FSV Vienna Dolphins
3.    Zrilic Sara            FSV Vienna Dolphins


Herren:
1.    Seitz Johannes        FSV Vienna Dolphins
2.    Twardowsky Dominik    1. LTC Seepferdchen Linz
3.    Weissenböck Boris    EKUS

Staffel Herren:
1.    FSV Vienna Dolphins
2.    EKUS
3.    TC Wassermann Wels

Staffel Damen waren nur zwei Staffeln am Start:

1.    FSV Vienna Dolphins
2.    TC Wassermann Wels

Ergebnisse:
Flossenschwimm-Weltcup (PDFGröße: 781.11 KB)
Österreichische Meisterschaften (PDFGröße: 701.96 KB)
Orientierungstauch-Weltcup (PDFGröße: 801.67 KB)


Bilder finden Sie hier


(c) TSVÖ
21.09.2012 14:57

zurück