zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Sensationelle Bronzemedaille beim Welt-Cup Flossenschwimmen Lignano 2017.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Sensationelle Bronzemedaille beim Welt-Cup Flossenschwimmen Lignano 2017

Vom 24. - 26.März fand in Lignano/Italien der 2. Welt-Cup der Saison im Flosssenschwimmen statt. Über 450 Athleten - darunter eine 11 köpfige TSVÖ-Kaderauswahl in der allgemeinen und Jugendklasse nahmen an der Veranstaltung teil. Organisatorisch war es, wie bereits beim W-Cup in Eger, eine Herausforderung, für die Sportler eine gute Vorbereitung bzgl. des Einschwimmens zu schaffen. Innerhalb von 45 Minuten waren nahezu alle Athleten auf acht Bahnen im Wasser.

Dieser Welt-Cup stand aus österreichischer Sicht  ganz im Zeichen der Qualifiaktion für die bevorstehende Europameisterschaft im Juli 2017 in Polen. Insgesamt konnten unsere Sportler 12 persönliche Bestzeiten erzielen.

 

Die Sensation war aber Dominik UNGER vom FC Union Graz über 200 m BiFin. Mit einer Zeit von 1:40,03 errang er den 3.Platz und sicherte sich damit die Bronzemedaille. Seinen eigenen Rekord aus dem Jahre 2012 verpasste er lediglich um 0,08 sec!

 

Eva-Maria UNGER (die beiden sind nicht miteinander verwandt) konnte über ihre Spezialstrecke 400 m FS mit der Zeit von 3:34,63 das Limit für die EM erbringen und belegte den guten 11. Platz.

 

Patrick SCHMIDT und Oliver BIRO (beide Vienna Dolphins) bestätigten in ihren Spezialdisziplinen eine aufsteigende Form und konnten Richtzeiten für die Europameisterschaft erreichen. 

 

Aus der Sicht des TSVÖ Trainer-Teams (Charly Kastner und Zita Benigni) sind die Athleten bestens auf den bevorstehende Kaderlehrgang auf Zypern vorbereitet. Die Staatsmeisterschaft im Flossenschwimmen vom 5. - 7. Mai 2017 bieten die letzte Möglichkeit, sich für die EM in Polen bzw. für die JWM in Russland zu qualifizieren.

 

Ein herzliches Dankeschön gilt den Herren Leirich und Deutsch (Väter von Vanessa und Anna-Lena), die ihre privaten Fahrzeuge unentgeltlich zur Verfügung gestellt haben, um die finanziellen Resourcen des veranschlagten Budgets zu schonen.

 

Charly Kastner


Sensationelle Bronzemedaille beim Welt-Cup Flossenschwimmen  Lignano 2017
30.03.2017 12:40

zurück