Apnea

Apneatauchen (auch Apnoe- oder Freitauchen) ist Tauchen mit der eigenen Atemluft. Apneataucher/innen atmen vor dem Abtauchen ein und benutzen für ihren Tauchgang nur diesen Luftvorrat. Den Zeitraum zwischen dem Einatmen und dem Ausatmen bezeichnet man als Apnoe (griech. Nichtatmung, Atemstillstand).

 

In den Unterseiten erhalten Sie mehr Informationen 

 

Copyright Christian Kotrc

 © Christian Kotrc