zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Aktuell & Service. 2022 DACH Expertengruppe Tauchsicherheit.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

2022 DACH Expertengruppe Tauchsicherheit

Die deutschsprachigen CMAS Verbände VDST, TSVÖ und CMAS swiss diving haben sich in Bad Aussee, zu ihrem heurigen dreitägigen Treffen zusammengefunden.

Die acht Experten der CMAS-Ausbildungsverbände, sowie die Fachspezialisten der Tauchszene, tagten nun im achten Jahr ihres Bestehens in Bad Aussee. Die Themen, die als Beiträge vorgetragen und besprochen wurden, stellen die aktuellen Tauchunfälle in ihrer Ursache dar. Dabei stand die Auswertung der Tauchunfälle der letzten zehn Jahre am Bodensee (Rebreatherunfall am Attersee), sowie Tauchunfälle in Italien und Deutschland auf dem Tagesprogramm. Ein umfangreiches Thema war dabei, die Freilegung einer verunfallten Person aus einem Trockentauchanzug, zur weiteren Versorgung beim „Unfall im Wasser“. Weiters wurden die kommenden Ausrüstungsstandards des TSVÖ innerhalb der DACH besprochen, diese werden erst als Empfehlung erfolgen. Die Informationen dazu stellt der KAT-Leiter Martin Schatzmann zeitgerecht vor. Der Abschluss bildete einen Tauchgang im Toplitzsee, für diesen hat unser Präsident eine behördliche Ausnahmeberechtigung erwirken können. Als Experten des TSVÖ waren Peter Bartl, Thomas Holzmann und Alfons Mathis vertreten.  


2022 DACH Expertengruppe Tauchsicherheit
13.06.2022 11:12

zurück