zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Aktuell & Service. 2022 UWR EM /Stavanger.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

2022 UWR EM /Stavanger

Im norwegischen Stavanger trafen sich von 25. Juni bis 1. Juli 2022 die besten Nationalteams um den Europameister im Unterwasserrugby zu küren. Das Österreichische Herren- und Damenteam erreichte jeweils den siebten Platz. Die Trainer*innen sind mit dem Ergebnis zufrieden und stolz auf die Leistungen.

Das erste große internationale Turnier im Unterwasserrugby seit der gezwungenen Corona Pause ist beendet. In insgesamt 59 Spielen traten 10 Herren- und 8 Damenmannschaften an. Auch die österreichische Damen- und Herrenmannschaft kämpfte intensiv und wurde den Erwartungen gerecht. 

 Erwartungen und Ergebnisse

 Nach den Erfolgen 2019 bei der Weltmeisterschaft in Graz waren die Erwartungen groß. Damals konnte die Herrenmannschaft den siebten und die Damenmannschaft den sechsten Platz erreichen. Auch dieses Jahr erwartete die Teams eine schwierige und intensive Gruppenphase mit harten Matches. 

 Die intensiven Trainings des letzten halben Jahres haben sich ausgezahlt: Am Ende erreichten beide Teams den 7. Platz. Diverse neue Spieler*innen konnten sich in ihrem ersten großen Turnier beweisen. Die Mannschaften inklusive Trainer*innen sind mit dem Ergebnis zufrieden. Mit der neugewonnen Motivation kann die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Montreal (CAN) 2023 starten. 

 Alle Resultate

Die Ergebnisse aller Spiele der österreichischen Mannschaften können Sie auf der Website (https://ecuwr2022.com/) unter “results” nachlesen. Außerdem sind alle Livestreams der EM auf dem Youtube-Kanal online.

Text: Sophie Handl / STC Graz

Mehr Fotos gibts in der Bildergalerie


2022 UWR EM /Stavanger
19.07.2022 13:53

zurück