zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Aktuell & Service. Die Österreichische Meisterschaft 2022 Unterwasserrugby.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Die Österreichische Meisterschaft 2022 Unterwasserrugby

 

Rückeroberung Gold

Am 8.Mai fand im USZ auf der Schmelz die Österreichische Meisterschaft 2022 für Unterwasserrugby statt. Die drei Herrenteams STC Graz, UWRC Wien A und EKUS Klagenfurt sowie das Damenteam UWRC Wien B spielten in insgesamt 6 Spielen um den Österreichischen Meistertitel. 

Zuerst trat UWRC Wien A (Herren) gegen UWRC Wien B (Damen) an. Auch wenn das Damenteam mit einem eindeutigen Sieg der Herren rechnete, nahmen sie sich für die nächsten Spiele vor, sich nicht aus dem Konzept bringen zu lassen und ihre Kampfbereitschaft unter Beweis zu stellen. 

Weiter ging es nun Herren gegen Herren: EKUS gegen STC Graz. Beide Teams konnten Stärke und Sportgeist beweisen. Trotz eines von EKUS wunderbar verteidigtem Strafwurf, mussten sich die Klagenfurter mit einem 2:0 geschlagen geben. 

Mit dem 9:0 von UWRC Wien A gegen EKUS rückte die Goldmedaille für Wiener Herren immer näher. 

Die Wiener Damen kämpften sich trotz einiger Ausfälle durch zwei weitere lange Spiele, zuerst gegen den STC Graz, dann gegen EKUS. Auch wenn sie viele Tore kassieren mussten, gelang es ihnen, ihre Spieldynamik zu verbessern und sich ab und zu bis zum gegnerischen Tor durchzusetzen.  

Obwohl die Endergebnisse einen klaren Sieger zeigten, bewiesen die Damen mit viel Mut, Ausdauer und Teamgeist, dass sie keine Verlierer in dieser Meisterschaft waren. 

Das Große Finale um die Goldmedaille wurde zwischen dem Titelverteidiger STC Graz und dem UWRC Wien A Team ausgetragen. 

Die Wiener Herren sprangen mit aller Mannes- und Willensstärke ins kalte Schmelz Wasser und bewiesen nach wenigen Minuten ihre Überlegenheit in diesem Turnier. Mit langen Phasen und Angriffswellen am Grazer Tor konnten insgesamt 9 Tore von 5 Herren erzielt werden. Auch die Grazer kämpften sich hin und wieder bis an den Wiener Korb, doch die Wiener Verteidigung hielt stand.  

Anders als im Oktober stand diesmal der Österreichische Meister nach zwei Halbzeiten mit aller Deutlichkeit fest. 

Ein Großes Danke gilt allen Helfer*innen, Organisator*innen und Teams, die den Turniertag ermöglicht haben. 

Es war eine Ehre euch wieder Unterwasser begegnen zu dürfen! 

 

Platzierung ÖM 2022 

  1. UWRC Wien A
  2. STC Graz
  3. EKUS
  4. UWRC Wien B

 

Spielergebnisse: 

  1. UWRC A vs. UWRC B: 21:0 
  2. STC Graz vs. EKUS: 2:0 
  3. UWRC A vs. EKUS: 9:0 
  4. STC Graz vs. UWRC B: 21:0 
  5. EKUS vs. UWRC B: 19:0 
  6. STC Graz vs. UWRC A: 0:9

Die Österreichische Meisterschaft 2022 Unterwasserrugby
19.05.2022 11:37

zurück