zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Flossenschwimmen Welt-Cup 2021.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Flossenschwimmen Welt-Cup 2021

3 sensationelle Silbermedaillen, 9 neue Österreichische Rekorde

Qualifikation für JWM und WM erbracht

Am Wochenende vom 19.-21. März waren sechs FlossenschwimmerInnen beim WorldCup in Lignano für Österreich im Einsatz. Dieser Wettkampf war ein ganz besonderer, denn die NationalsportlerInnen gingen seit über einem Jahr zum ersten Mal wieder an den Start.

 

Das Damenteam bestand aus Eva-Maria Unger, Anna-Lena Deusch, Vanessa Leirich und Anna Benigni. Gemeinsam mit dem Herrenduo, bestehend aus Patrick Schmidt und Geza Eisserer, starteten die Österreicherinnen bei insgesamt 24 Bewerben.

 

An beiden Wettkampftagen verbesserten die Jugend-Sportler (Anna Benigni, Vanessa Leirich) 6 neue österreichische Jugendrekorde.

3 österreichische Rekorde wurden in der Allgemeinen Klasse verbessert.

 

Außerdem holte Eva-Maria Unger 2x Silber auf ihren Spezialstrecken 400m und 800m FS mit jeweils neuem Österreichischen Rekord.

 

Die Nationaldamenstaffel (Unger, Deusch, Leirich und Benigni) bewies bereits bei der EM 2019 mit einem starken 4. Platz, dass sie großes Potential haben. In Lignano holten sie nun in einem spannenden Rennen endlich ihre wohlverdiente Silbermedaille.


Eva-Maria Unger, Vanessa Leirich, Karl Kastner, Anna-Lena Deusch und Anna Benigni
29.03.2021 09:13

zurück