zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Ladies-Cup Kopenhaben / Unterwasserrugby.

Bereich Infonavigation

Subnavigation von Hauptmenü

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Ladies-Cup Kopenhaben / Unterwasserrugby

Am 9. April fand in Kopenhagen der Amager Ladies Cup statt. Ein spannendes Turnier, bei dem die verschiedensten europäischen Teams antraten.
Auch das Österreichische Damen Nationalteam beschloss, als Vorbereitung auf die Europameisterschaft im Juni, nach Kopenhagen zu reisen.
Nachdem von ursprünglich 14 Spielerinnen gleich sechs ausfielen, entschieden sich die übrigen acht plus zwei mitfiebernden Teammitgliedern dennoch antreten zu wollen.
Sie erwartete ein intensiver Wettkampftag mit sieben Spielen á 15 min.
Viele der gegnerischen Teams waren neu aufgestellt, was die Einschätzung ihrer Stärke erschwerte.
Schon in den ersten Spielen wurde deutlich, dass sich das dezimierte Team erst neu sortieren und finden musste, um im Wasser die notwendige Ruhe zu bewahren und Chancen zu nutzen.
 
Bald war auch Neutrainer Torsten klar, dass der Fokus des Turniers nicht auf dem Spielstand, sondern der Spielgestaltung liegen musste und er verhalf den Österreichischen Damen Ruhe und Stabilität in die eigene Verteidigung zu bringen aber auch an Aggressivität nichts einzubüßen.
So konnten sich die acht Damen, trotz einiger Niederlagen, stetig bessern und Chancen für einen Gegenschlag ausnutzen. Trotz gegenteiliger Erwartungen war dem Team zum Ende des Turniers hin der Kräfteverschleiß nicht anzumerken - im Gegenteil - die letzten Spiele waren erhebliche Energieleistungen, auf die Trainer und Spielerinnen stolz sein können.
Das Turnier stellte sich am Ende trotz nur einem Sieg als ein erfolgreiches Teambuildingwochenende heraus. Auch wenn die Ausgangsbedingungen hart und ernüchternd waren, stand die Freude am Spielen den Damen ins Gesicht geschrieben.
 
Von Co-Trainerin Birgit gab es schlussendlich mit einer Packung blauer Gummihaie den wohlschmeckendsten Preis des Tages.
Vielen Dank an alle die geholfen haben, den Gegnerinnen einen Kampf abzuringen.
Und seid gewarnt: Bei der EM machen wir es euch nicht so leicht!
Text: Nausikaa Decker

Ladies-Cup Kopenhaben / Unterwasserrugby
11.04.2022 18:36

zurück