zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. TSVÖ/CMAS-Moniteur** - Nachprüfung März 2019.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

TSVÖ/CMAS-Moniteur** - Nachprüfung März 2019

Am 16. März 2019 fand in einem Privatsee in Nüziders/Bludenz eine M**-Nachprüfung des Tauchsportverband Österreichs statt.

Anwesend waren ein M**-Anwärter und drei M**-Tauchlehrer als Probanden für die Prüfungssituation, sowie die KAT-Prüfer Alfons Mathis und Martin Schatzmann.

 

Die Moniteur**-Nachprüfung des Wasserteils, begann mit zwei Prüfungstauchgängen „Alternative Luftversorgung“, diese wurde vom M**-Kandidat in der Position als Tauchgruppenleiter und als aktiver Schüler, bei besten Sicht- und Wetterverhältnissen in dem Privatsee, erfolgreich durchgeführt.

Danach fand das Apnoeabtauchen auf fünf Meter Wassertiefe an, um einen Knoten anzubringen und bei neuerlichem Abtauchen wieder zu lösen.

 

Der dritte praktische Prüfungsteil war die gesamte „Rettungskette“, diese wurde ebenfalls erfolgreich absolviert. Bei diesem Prüfungsgegenstand, hat sich der Kandidat bei der vergangen Prüfung verletzt und musste die Prüfung aus gesundheitlichen Gründen abbrechen.

Das Prüferteam konnte nach einer Abschlusskonferenz, der geforderten Nachprüfung des Wasserteils, nach positiver Beurteilung dem Kandidaten das Ergebnis mitteilen. Herzliche Gratulation zur bestanden TSVÖ/CMAS-Moniteur**-Prüfung an Ing. Christian Feichtinger. Das Ausbildungsteam des TSVÖ wünscht dem neuen TSVÖ-Moniteur** alles Gute und auch viel Erfolg bei seiner zukünftigen Ausbildung. Somit haben alle Kandidaten der letztjährigen Moniteur**-Prüfung ihr Ausbildungsziel erreicht.

 

Alfons Mathis


TSVÖ/CMAS-Moniteur** - Nachprüfung März 2019
18.03.2019 09:54

zurück